News

09. Januar 2015:


"Die heilige Johanna der Schlachthöfe" ist der diesjährige Beitrag des Theaters Augsburg

zum Brechtfestival 2015. Unter der Regie von Christian Weise entsteht eine komödiantisch - kritische Auseinandersetzung mit den Themen Machtmissbrauch, Armut und Börsenspekulation, Themen, die heute aktueller nicht sein könnten. Premiere ist am 07.02.15 im Großen Haus des Theaters Augsburg.



Karten und Informationen



Sindbad der Seefahrer / Copyright: Theater Augsburg
Sindbad der Seefahrer / Copyright: Theater Augsburg

01. Oktober 2014:

 

In diesem Jahr bringt das Theater Augsburg ein Märchen nach "Tausendundeine Nacht" auf die große Bühne. Ursprünglich ist "Sindbad der Seefahrer" eine Sammlung aus mehreren, einzelnen Abenteuern des Protagonisten und dessen Begleitern. Marcus Mislin inszeniert eine zusammenhängende Geschichte, lässt verschiedene Abenteuer aus der Sammlung zu einer großen Erzählung verschmelzen. Eine spannende Theatererfahrung für die ganze Familie.

Derniere: 10.01.15 um 18 Uhr / Großes Haus

 

 

Karten und Informationen 

 

 

Sebastian Baumgart, Klaus Müller / Die Banditen von Gerolstein // Copyright: Nik Schölzel / Theater Augsburg
Sebastian Baumgart, Klaus Müller / Die Banditen von Gerolstein // Copyright: Nik Schölzel / Theater Augsburg

19. September 2014: 

 

Das Theater Augsburg eröffnet die Spielzeit 14/15 mit einem bunten Mix zweier Offenbach - Operetten. "Die Banditen von Gerolstein" zeigt sich als komödiantische Mischung aus miteinander verschnittenen Libretti der "Banditen" und der "Großherzogin von Gerolstein", einhergehend mit einer modernen Interpretation der Offenbachschen Kompositionen (Arrangements: Friederike Bernhardt). Regie führte Paul-Georg Dittrich. Nächster Termin: 24.01.15 um 19.30 Uhr /

Brechtbühne

 

 

Karten und Informationen

 

Downloads

Vita Sebastian Baumgart Stand April 2016
Adobe Acrobat Dokument 144.1 KB

Aktuelles

Theater

 

Brechtfestival Augsburg 2017

 

Die Welt ist: schlecht! 

Und ich bin: Brecht!

 

Theater Augsburg

Brechtbühne

 

Premiere

09. März 2017

19:30 Uhr

 

 

 

Film- und Fernsehen

 

keine ausstehenden Sendetermine